home
Home   Kontakt  
 
 
Foto-Galerien
- Hochtouren
- Klettern
- Skitouren
- Bike
- Reisen
- Diverses
E-Cards
Spiele
 
 
 
  Myanmar, November 2014 Total Bilder: 84 erste Seite vorherige Seite Seite 6 von 6
Rangun (Yangon), grösste Stadt in Myanmar frische Zigarren Sein Yaung Chi Pagoda Mangostan Velos und Mopeds sind im Stadtzentrum verboten ... ah, darum waren wir die einzigen ;-) Shwedagon-Pagode, das Wahrzeichen von Rangun und eines der wichtigsten buddhistischen Heiligtümer weltweit Bahnhof von Rangun Ticket-Schalter (die Tickets werden noch von Hand geschrieben) 2. Klasse ... ... wir haben uns für den Schlafwagen entschieden, aber Schlafen war bei diesem Geschüttel unmöglich. leider hatten wir keine Oropax dabei auf dem Inle Lake Inle Lake: bekannt durch seine Einbein-Ruderer ... ... und schwimmenden Dörfer und Gärten Blätter für Zigarren Padaung-Frauen bzw. Long Neck Karen diese Abzweigung mussten wir nehmen Weihnachtsstern Znüni-Pause Blumenkohl-Ernte Strassenbau in Handarbeit Baumwolle Schattenwurf der Ava-(Inwa-)Brücke auf den Fluss Irrawaddy und Sicht auf die neue Irrawaddy-Brücke Mingung: Hsinbyume Pagode, symbolisiert den mythischen Berg Meru, das Zentrum der Welt Mingun-Pagode: auch Mantara Gyi-Pagode genannt, ist ein buddhistisches Heiligtum Überreste der zwei ehemals 33 m hohen Chinthe's (Löwen) (die zwei mächtigen Tempelwächter der Mingun Pagode) Mingun-Glocke: zweitgrösste intakte Glocke der Welt. Mandalay: Wassergraben vom Königspalast: Sicht auf den Mandalay Hill im Garten vom Königspalast Maha Lawka Marazein-Pagode Sonnenuntergang auf dem Mandalay Hill U-Bein-Br&uumlcke: quert den Taungthaman-See bei Amarapura. Die 1,2 Kilometer lange Brücke wurde um 1850 erbaut und gilt als älteste und längste Teakholz-Brücke der Welt Bagan: historische Königsstadt mit über zweitausend erhaltenen Sakralgebäuden aus Ziegelsteinen Wasser zur Selbstbedienung Frangipani bzw. Plumeria
Nat Taung Kyaung Monastery in Bagan
hoffentlich springen die Kopfläuse nicht zu uns rüber ;-)
auf der Fahrt von Rangun zum Ngwe-Saung-Beach
Ngwe-Saung-Beach
Myanmar mit dem Velo in 3 Wochen: 976 km und 8'200 Höhenmeter
 

  zurück zur Übersicht zurück zur Übersicht Total Bilder: 84 erste Seite vorherige Seite Seite 6 von 6